CAFM und IPS-Systeme

Computer Aided Facility Management (CAFM) ist die Unterstützung des Facility Managements durch die Informationstechnik in Form eines Computerprogramms, welches aus einer Datenbank und einer Anwenderoberfläche besteht. Dabei stehen die Bereitstellung von Informationen über die Facilities und die Unterstützung von Arbeitsprozessen im Vordergrund.

Gestiegener Automatisierungsgrad und zunehmende technische und organisatorische Verkettung von Maschinen und Anlagen stellen immer höhere Anforderungen an die Verfügbarkeit der Produktionsmittel - und damit auch an die Planung und Steuerung der Instandhaltung. Ein wirksames Hilfsmittel zur Bewältigung der gestiegenen Anforderungen stellen Instandhaltungsplanungs- und
-steuerungssysteme (IPS-Systeme) dar
.

 

Das Dienstleistungsangebot in diesem Bereich erstreck sich auf


• Generelle Zieldefinition für den geplanten IT-Einsatz
• Bedarfsanalyse
• Erstellen von Lastenheften/Pflichtenheften
• Ausschreibung / Beschaffung von Systemen
• Mitwirkung bei der Beschaffung
• Implementierung von CAFM-/IPS-Systemen
• Administration von CAFM-/IPS-Systemen